Sudetendeutsche Hütten

Kontakt-Formular  |  Druckansicht  |  Inhaltsverzeichnis  |  Letzte Änderung:






 
Die Sektion Gablonz

In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts etablierte sich der Alpinismus, spektakuläre Erstbesteigungen begründeten den Ruf der Bergsteigerei und lockten das Großbürgertum, es den mutigen Alpinisten der ersten Stunde nachzutun.

Daher fanden sich im Jahre 1902 in Gablonz einige Bergbegeisterte zusammen, um die Gründung einer eigenen Sektion zu beschließen. Am 1. Juli 1903 wurde die Sektion Gablonz als 289. Sektion in den Verband des D.Ö.AV. aufgenommen. ....

Nach dem Ende des zweiten Weltkrieges und der Vertreibung aus dem Sudetenland kam ein Großteil der Gablonzer nach Bayern.........

Aus: DAV Sektion Kaufbeuren-Gablonz "Chronik der ehemaligen Sektion Gablonz"


....... ein anderer Teil kam nach Enns in Österreich, beide Gruppen bildeten eigene Sektionen:   "Neugablonz-Enns" und "Kaufbeuren-Gablonz"



Gablonzer Hütte










Seitenanfang | Powered by CMSimple_XH | Template by w. scharff - modified by Thomas Most | Login