Sudetendeutsche Hütten

Kontakt-Formular  |  Druckansicht  |  Inhaltsverzeichnis  |  Letzte Änderung:






 
Die Sektion Eger und Egerland

1894
Am 13. Juni wurde in Eger im Hotel "Kronprinz" die Sektion "Eger und Egerland" des Deutschen und Österreichischen Alpenvereins gegründet.

1895/96
Die Sektion hatte bereits 104 Mitglieder, richtete eine Sektionsbibliothek ein und begann die Wegemarkierungsarbeiten am Grünberg.

1904
Die rührige Sektion beschloß am 1. Februar, in 2350 m Höhe am Seekofel in den Pragser Dolomiten die Egerer Hütte, eine bewirtschaftete Schutzhütte, zu bauen.

1907
Am 16. Juli fand die feierliche Einweihung der Egerer Hütte statt.

 Aus: "Geschichte der 'Sektion Eger und Egerland' im Deutschen Alpenverein"

 

Seitenanfang | Powered by CMSimple_XH | Template by w. scharff - modified by Th. Most | Login